Bestimmt wie der Wind, kommt ihr Essen geschwind!

Hier sind unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Für sämtliche Bestellungen gelten nach­ste­hen­de Lieferservice-Bedingungen. Diese Bedingungen gelten für die Website der Fir­ma Sodhis Pizza Service www.sodhisonline.de. Die Lieferservice-Bedingungen gelten durch jede Form der Bestellung und spä­testens mit Entgegennahme der Ware als anerkannt. Alle andere abweichende Vertragsbindungen haben keine Gültigkeit. Mit der Bestellung einer Ware erklärt der Kunde verbindlich, die bestellte Ware zu dem im Aushang, im Flyer bzw. auf der Website genannten Preis erwerben zu wol­len.

Bestellt der Kunde die Ware auf elektronischem Weg, bestätigt Sodhis Pizza die Be­stel­lung unverzüglich per Email. Sobald der kunde eine Email-Bestätigung erhalten hat, gilt es als verbindliche Bestellung. Die bestellte Ware geht sofort in Bearbeitung die dann nicht mehr storniert werden kann. Eine Stornierung ist nur innerhalb 5 Minuten nach dem Bestellungseingang möglich.

Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern in dem Flyer beziehungsweise auf der Website oder sonstigen Produktdarstellungen ist Sodhis Pizza zur konkreten Preis­be­rech­nung berech­tigt. Der Kunde kann in diesem Fall seine Bestellung stornieren.

Bestellungen des Kunden können online, per Email oder mittels Telefax, telefo­nisch und persönlich bei Sodhis Pizza auf Grundlage dieser Lieferbedingungen aufgegeben werden. Telefonisch und persönlich sind wir in unseren Geschäften zu erreichen.

Auf unserer Website oder auf dem Flyer gedruckte oder dargestellte Bilder sind Symbolisch. Die gelieferte Ware kann nicht genauso aussehen, wie auf den Bildern. Der Mindestbestellwert steht in Abhängigkeit von der Entfernung zwischen unserer Niederlassung und Ihrem Lieferort.

Nähere Informationen ergeben sich aus dem Flyer und dem Internet-Bestellformular.

Lieferung

  1. Wir liefern, solange der Vorrat reicht.
  2. regelmäßig binnen 30 Minuten. Sämtliche Angaben über die Lieferfrist und/oder einen Lieferzeitpunkt, ist unverbindlich, soweit nicht aus­nahmsweise Lieferfrist und/oder Lieferzeitpunkt sei­tens Sodhis Pizza ausdrück­lich und schriftlich zugesagt wurden. Dies gilt auch für Terminbestellungen des Kunden, lieferzeiten können wegen Verkehrbehinderung oder Witterungsbedingt abweichen. Wir liefern nur innerhalb unseres Liefergebietes.
  3. Abhängig von der Entfernung von unserer Niederlassung berechnen wir Fahrtkosten, die auf unseren Flyer zu sehen sind und auch in unserem Online Bestellformular.
  4. Die Kaufpreiszahlung erfolgt nur Bar.
  5. Es kann auch Online bezahlt werden, Per Paypal ( wenn unser Shop es anbietet) Sollten bei Auslieferung Kunden zum vereinbarten beziehungsweise voraussichtlichen Lie­fer­ter­min nicht angetroffen werden, behält sich Sodhis Pizza vor, eine Auf­wands­entschä­di­gung zu berechnen. Aufwands­ent­schädigung besteht auch, wenn eine Auslieferung aus Gründen scheitert, die im Ver­ant­wortungsbereich des Kun­den liegen (z.B. falsche Adressangaben, defekte Türklingel). Die Höhe der Auf­wands­entschädigung ent­spricht dem Brutto-Bestellwert.
  6. Die Lieferung erfolgt in der Regel zwischen 30 und 45 Minuten. Am Wochenende und Feiertagen kann es bis zum 1 Stunde dauern. In seltenen fällen kann es aber auch mehr als eine Stunde dauern. Sollten berechtigte Mängel auftreten, kontaktieren Sie uns umgehend, wir werden uns darum kümmern.
  7. Der Mindestbestellwert von 7,00 € ist einzuhalten und wird bei niedrigeren Artikeln voll berechnet. Ausserhalb Hemmoor gelten andere Mindestbestellwerte. Diese werden auch in Bestellformular angezeigt.
  8. Desserts, Zigaretten und Getränke werden nur in Verbindung mit den angebotenen Speisen ausgeliefert. Einzelbestellungen dieser Waren ist NICHT möglich. Zigaretten und Getränke Umsatz wird beim Mindestbestellwert nicht berücksichtigt.
  9. Wenn wegen einer technischen Panne eine Bestellung nicht rechtzeitig angezeigt oder gedruckt werden kann, so können wir uns dafür nur entschuldigen, können aber keinen Schadenersatz gewähren.
  10. Die gelieferte Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im Eigentum von Sodhis Pizza Service.
  11. Mit einer Bestellung aktzeptieren Sie unsere AGB!

Mängelhaftung

  1. Der Kunde wird die Ware bei Übergabe auf äußere Beschädigungen und offensichtliche Feh­ler überprüfen und gegebenenfalls sofort reklamieren. Sollten während des Trans­por­tes irgendwelche Schäden auftreten, wird der Fahrer den Kunden direkt und un­ver­züglich unter gleichzeitiger Mitteilung an Sodhis Pizza Service informieren.
  2. Wenn die gelieferte Ware mangelhaft sein sollte, kann der Kunde Er­satz­lie­fe­rung verlangen. Sollte eine Nachlieferung nicht möglich sein, kann der Kunde von Kaufvertrag zurücktreten, den Kauf­preis mindern oder Scha­dens­er­satz geltend machen. Weitergehende Ansprüche des Kunden - gleich aus welchen Rechtsgründen - sind aus­geschlossen, soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt.
  3. Soweit die Haftung von Sodhis Pizza Service ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Er­fül­lungs­ge­hil­fen von Sodhis Pizza Service.

Datenschutz / Jugendschutz

  1. Die gespeicherten Kundendaten beinhalten den Namen, die Anschrift mit der dazugehörigen Postleitzahl, die Telefon- und/oder Faxnummer so­wie die vom Kunden bekannt gegebene eMail-Adresse.
  2. Der Kunde erklärt mit der Warenbestellung sein Einverständnis, dass die von Sodhis Pizza Service gespeicherten Kundendaten innerhalb des Sodhis Pizza Service-Systems intern verarbeitet und zum Zwecke der Marktanalyse verwendet werden (keine Weitergabe an Dritte).
  3. Sodhis Pizza wird das Jugendschutzgesetz berücksichtigen. Der Kunde ist ver­pflich­tet, bei der Bestellung von dem Jugendschutzgesetz unterfallenden Waren den ent­sprechenden Altersnachweis zu führen.

Anwendbares Recht

Sämtliche mit Sodhis Pizza geführten Rechtsbeziehungen unterliegen dem Recht der Bundes­republik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus der Geschäfts­be­zie­hung ist unser Geschäftssitz, wenn unser Kunde Kaufmann, juristische Per­son des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

Regelungslücke

Haben sich die Vertragsparteien bei einem Vertrag, den beide Seiten als geschlossen an­sehen, über einen Punkt, über den eine Vereinbarung getroffen werden sollte, tat­säch­lich nicht geeinigt, so ist Sodhis Pizza unter Berücksichtigung und in Ergän­zung der getroffenen Vereinbarungen berechtigt, die Regelungslücke unter Berück­sich­tigung der beiderseitigen Interessen nach billigem Ermessen zu schließen.

Salvatorische Klausel

Sind oder werden einzelne Bestimmungen des jeweiligen Vertrages unwirksam, so be­rührt es die Wirksamkeit des Vertrages im Ganzen nicht. Die Parteien sind verpflich­tet, die nich­tige oder unwirksame Bestimmung durch eine solche wirksame zu ersetzen, die in ihrem wirtschaftlichen Gehalt der nichtigen oder unwirksamen Bestimmung am nächs­ten kommt.